Das, was durchscheint durch das, was erscheint

Pir Vilayat Inayat Khan

Meditation

Dieses zusätzliche Angebot von mir ist in erster Linie für diejenigen meiner Klientinnen und Klienten gedacht, die im vertrauten Rahmen Erfahrungen mit Meditation machen wollen. Wenn gewünscht, können sie diese Erfahrungen in den folgenden Sitzungen bei mir mit einbringen und besprechen.

Meditation ist sowohl ein Weg als auch ein Seins-Zustand, der weniger durch "Machen" als durch Loslassen und Hingabe erreicht wird.
Manchmal können wir auch einfach so in einen Meditationszustand geraten, z.B. durch das Erleben von Schönheit in der Natur oder in der Musik ... - vielleicht kennen Sie das.
Goethe ließ seinen jungen Werther folgende Worte dafür finden:

"Eine wunderbare Heiterkeit hat meine ganze Seele eingenommen, gleich den süßen Frühlingsmorgen, die ich mit ganzem Herzen genieße. Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine. Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, daß meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich, und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."

Doch es ist auch möglich, dass wir uns ganz gezielt diesen Seelenräumen nähern und uns in sie hinein begeben. Mit einfachen Atem- und Reinigungsübungen wenden wir uns nach Innen, lassen den Alltag hinter uns und werden ruhiger. Wenn wir ganz in die Stille gehen, können wir in diesen Zustand des Seins gelangen - verbunden mit Gefühlen von Zeitlosigkeit, Einheit und Liebe ...

Der wundervolle Poet Hafiz schrieb im 14. Jahrhundert:

"Was geschieht,
Wenn deine Seele beginnt
deine Augen und dein Herz
und die Zellen deines Körpers
zur großen Reise der Liebe
zu erwecken?

Zuerst ist da wundervolles Lachen
und wahrscheinlich kostbare Tränen
und hundert süße Verheißungen
und diese heroischen Gelübde,
die niemand jemals halten kann.

Aber immerhin ist Gott entzückt und amüsiert,
wenn du sogleich versuchst ein Heiliger zu sein.

Was geschieht,
wenn deine Seele beginnt
in dieser Welt zu erwachen
für unser tiefes Bedürfnis nach Liebe
und dem Freund zu dienen?

Oh, der Geliebte
wird dir einen seiner
wundervollen, wilden Gefährten senden
- einen wie Hafiz."